Tolle Aktionen, Besucher aus mindestens 15 Nationen, u.a. Japan, Mexiko und Kolumbien, und zahlreiche Unterstützer – das war das Hoffest im Rahmen der Interkulturellen Woche am 20. September 2023. Unter dem Motto „Neue Räume!“ konnten kulinarische, musikalische und künstlerische Besonderheiten entdeckt werden. Der Hof vom „Haus der Vereine“ am Alexander-Puschkin-Platz wurde damit erneut zum Treffpunkt für viele Menschen, die sich beruflich bzw. privat interkulturell engagieren, darunter Vertreterinnen und Vertreter vom Landkreis Spree-Neiße, der Stadt Spremberg und zahlreicher Vereine. Die Manga-Malerinnen vom Semini e.V. gaben Einblick in den japanischen Comicstil, Pippi Langstrumpf tanzte mit kleinen und gößeren Gästen über den Hof, Clown Rolandi sorgte mit internationaler Beteiligung für die Musik. Hoch im Kurs standen die Airbrush-Tattoos von Frank Stein, das Smoothie-Bike der Verkehrswacht, das internationale Buffet, Bastelstände, Glücksrad und zahlreiche Spielangebote. An dieser Stelle ein großer Dank an alle Helferinnen und Helfer sowie Besucherinnen und Besucher. Organisiert wird das alljährliche Hoffest vom Kreissportbund Spree-Neiße und der FWA Spremberg sowie mit Unterstützung der Stadt Spremberg und den Mitgliedern der Örtlichen Liga.