Tag des Ehrenamtes 2016

Anlässlich des “Tag des Ehrenamtes” wurde am 5. Dezember zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag in das Bergschlösschen in Spremberg geladen. Die Freiwilligenagentur Spremberg zeichnete freiwillige Helfer der Stadt aus. Die Bürgermeisterin, Christine Herntier, bedankte sich bei allen Helfern und der Leiterin der FWA, Frau Nogai, für ihr jahrelanges Engagement und verabschiedete sie in den “Unruhestand”. Als Anerkennung wurden kleine Präsente überreicht.

Frau Nogai bedankte sich in einer Ansprache bei allen, die über das Jahr in den verschiedensten Einrichtungen unterstützend tätig waren. Egal, ob sie Familien als Wunsch-Oma oder -Opa unterstützten, Lesespaß für kleine Lesemäuse boten oder in anderen Projekten mitarbeiteten. Besonders hervorgehoben wurde die Flüchtlingsarbeit der Freiwilligenagentur, welche im Jahr 2016 besonders intensiviert wurde. Ein besonderes Dankeschön richtete sich an die chairlines medienagentur für die immerwährende Begleitung und Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit sowie diverser Kommunikationsdienstleistungen. Der Geschäftsführer Andreas Thormann brachte zu diesem Anlass ein neugestaltetes und druckfrisches Roll-up mit.

Die Stimmung im gut gefüllten Bergschlösschen war ausgelassen, wozu auch die Band “Zucker und Zimt” mit ihrer außergewöhnlichen Mischung musikalischer Stile von Osteuropa bis zum Orient, beitrug. Alle Anwesenden waren sich darüber einig, wie wichtig die freiwillige Arbeit in unsere Gesellschaft ist und freuen sich auf die weitere Arbeit im Jahr 2017.